dsc00527Am Freitag den 14. September 2018 findet die Premiere unseres diesjährigen Jugendstücks "Frau Müller muss weg" statt und dabei beweist unsere Theaterjugend, dass sie schauspielerisch schon mit den ganz großen mithalten können.

Einige Verzweifelte Eltern, die aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten kommen organisieren sich gegen die Klassenlehrerin Frau Müller. Der Auslöser dafür ist, dass die Kinder in die vierte Klasse Volksschule gehen, denn hier entscheidet sich, wer aufs Gymnasium gehen kann und wer nicht. Die Eltern sind einer Meinung, dass die Neue Mittelschule keine denkbare Möglichkeit ist, säße der Nachwuchs dort ja mit lauter Ausländern in der Klasse. Das Ziel Gymnasium sehen sie massiv gefährdet. Der Grund dafür ist schnell gefunden "Frau Müller" und die muss weg - am besten sofort. Eine sattirische, entlarvende Komödie.

Kartenreservierung: ONLINE RESERVIERUNG  oder bei der Infohotline
Platzreservierung Online oder bei der Infohotline 0699/19008364 (von 18:00 - 20:00 Uhr), Bezahlung und Abholung der Karten an der Abendkasse. 

Aufführungstermine:

 Premiere       Freitag  14. September 2018        20:00 Uhr 
 Aufführung    Sonntag  16. September 2018    18:00 Uhr
 Aufführung   Samstag  22. September 2018    20:00 Uhr
 Aufführung   Mittwoch   26. September 2018    20:00 Uhr
 Aufführung   Samstag   29. September 2018    20:00 Uhr
 Aufführung   Sonntag   30. September 2018    18:00 Uhr